Neue Lötstopmaske

Nach intensiven Forschungen und Änderungen wurde die Produktion der Lötstopmasken für Leiterplatten-Prototypen verbessert. So können die Leiterplatten-Prototypen mit Lötstopmaske mit engeren Toleranzen gefertigt werden. Die Verbesserungen erleichtern die Lötarbeiten und die automatische Bestückung von Leiterplatten Kleinserien und Erstserien oder Musterplatinen. 
Der Einsatz der Lötstopmaske bei Leiterplatten-Prototypen bringt folgende Vorteile:

  • Die Leiterplatte wird vor chemischen (Korrosion, Säure) und mechanischen Einflüssen (Kratzer) geschützt. Die Oberflächenoptik ist veredelt.
  • Die Prototypen-Leiterplatten eignen sich für die Weiterverarbeitung mit dem Lötbad (Schwall-Lötung).
  • Während des Lötens werden Kurzschlüsse vermieden.
  • Die Flächen der Leiterplatten-Prototypen sind isoliert gegen Kontakte und Gehäuseteile.
  • Die elektrischen Grundeigenschaften der Leiterplatten-Prototypen werden durch den Einsatz der Lötstopmaske verbessert und die Isolationswerte werden erhöht.

Leiterplatten-Prototypen als ein- und zweiseitig Platinen sowie 4-lagige Multilayer können unter: 
www.basista.de >Prototypen >Online-Kalkulation
rund um die Uhr kalkulieren und bestellen. Bei Online-Bestellungen für Prototypen am Wochenende reduzieren sich die Versandkosten um 50%. Dafür steht der „Happy-hour-Service“ in der Zeit von freitags 12.00 Uhr bis sonntags 24.00 Uhr zur Verfügung.