Platinenfertigung mit Design Rule Check

Mit Hilfe des Design Rule Check prüfen wir Ihre Produktionsdaten. Der DRC wird von unseren erfahrenen CAM-Operatoren durchgeführt und nach ausgeklügelten, mathematischen Regeln erstellt.

Erst der DRC macht es möglich, vor Produktionsbeginn in Ihrem Design eventuelle Fehler zu finden. Die mit dem DRC gefundenen Fehler würden die Leiterplatten-Produktion erschweren oder gar unmöglich machen.

Nutzen Sie die Vorteile der Prüfung Ihrer Daten vor beginn der Leiterplattenproduktion.

Bei der Basista GmbH setzten wir auf die Software GENESIS der Firma Orbotech.

Beispiel eines DRC Ergebnis mit Restring Fehler

Die Produktion von Leiterplatten ohne vorherigen DRC ist aus Sicht der Basista-Leiterplatten GmbH unverantwortlich.

Die Zeitverzögerung der möglichen Rückfragen an Sie steht in keinem Verhältnis zu Ihrem Zeitverlust bei einer Fehlproduktion ohne vorherige Rückfragen.

Typische Fehler:

  • Abstandsfehler Pad zu Leiterbahn p2c
  • Abstandsfehler Leiterbahn zu Leiterbahn c2c
  • NPTH-Bohrungen, die Leiterbahnen zerstören
  • Fehlerhafte Bauteilkonstruktionen in der Library
  • Überdeckte SMD Pad's mit Bestückdruck
  • Fehlende Öffnungen der Löstopmaske für SMD-Bauteile
Daher ist der DRC bei Basista immer inklusive für Sie!

Mögliche Rückfragen zu Ihren Produktionsdaten gehen Ihnen immer zeitnah zu.
Die Fehlerquelle wird Ihnen exemplarisch in einem Bild dargestellt und wir beraten Sie gerne persönlich in einem Telefonat.

Ansicht eines Anstandsfehlers p2c und seien Position im Layout