CAM ist die Abkürzung für "Computer Aided Manufacturing".

Die CAM Arbeit wird nach dem erstellen des Layouts dem sogenannten CAD vorgenommen.

Mit Hilfe der CAM werden die Parameter der Leiterplatte verändert um nach dem Erstellungsprozess so nahe wie möglich an die Vorgabe des Kunden zu kommen. Alle zusätzlich nötigen Arbeitsschritte werden in der CAM erstellt und programmiert. Als Beispiele nenne ich hier die Fräskonturen, Erzeugung von Daten für den E-Test ( Netzlisten). diese Daten werden im Regelfall aus den Kundendaten extrahiert oder erzeugt. 

Die Cam Arbeit wird mit einer anderen Software gemacht. Bei uns im Hause ist die Software Genesis vvom Hersteller Frontline im einsatz.