Fangbohrungen

Unter Fanglochbohrungen versteht man, in der Leiterplattenindustrie, nicht durchkontaktierte ( NPTH) Bohrungen die zur exakten Platzierung auf den verschiedenen Maschinen dient.

Die Fanglochbohrung stellt einen 0 Punkt für die Koordinatensysteme dar, der auf allen Maschinen gleich ist. Dadurch wird eine hohe Genauigkeit der relativen Position erreicht. Bei der Stapelverarbeitung wird zusätzliche mechanische Festigkeit beim bohren und fräsen der Leiterplatten Nutzen erreicht.