Impedanz

Der Wechselstromwiderstand, Impedanz, bezeichnet das Verhältnis von sinusförmiger Wechselspannung zu Wechselstrom. Die Impedanz ist ein imaginärer Wert. Der Scheinwiederstand Z ist der Betrag der Impedanz. Die Phasenverschiebung zwischen Strom und Spannung wird als Phasenwinkel (φ ) bezeichnet.

Der Scheinwiderstand Z durch eine Formel ausgedrückt