Überätzen

Ein Überätzen der Leiterplatte entsteht durch eine zu lange Verweildauer der Leiterplatte im Ätzbad. Beim Überätzen verkleinern sich die Leiterbahnbreiten, Restringe und Padgrößen auf ein nicht tolerierbares Maß bis hin zur  Leiterbahnunterbrechung. Laut IPC-A-600 ist eine Verkleinerung auf bis zu 80% der ursprünglichen Größe zulässig.