Überproduktion

Bei der Produktion von Leiterplatten kann es, wie in jedem Herstellungsprozess, zu Ausfallmengen kommen. Um diese defekten, nicht auslieferbaren, Mengen zu kompensieren, werden standardmäßig mehr Leiterplatten als benötigt produziert, die Überproduktion. Ferner werden in Einzelfällen auch mehr Leiterplatten auf einen Nutzen platziert als benötigt, um die vorhandenen Freiflächen zu nutzen und sich so eine Produktionssicherheit zu schaffen.