Zuschnitt

Das Basismaterial für Leiterplatten wird in Tafeln hergestellt. Üblicherweise haben diese die Maße von : 1090x1245 oder 940x1245mm. Die wenigsten Leiterplatten Hersteller kaufen diese Tafeln und schneiden diese selber zu. Beim Basismaterial Lieferanten werden dann Zuschnitte bestellt. Z.B. 500x300mm oder andere Zuschnitt - Formate. Dieses Format ist dann das Nutzenformat des Herstellers.

Nicht jeder Auftrag kann optimiert auf den "Standard" Nutzen gefertigt werden. Es ist einleuchtend , das eine Eilproduktion mit 8 Std. Lieferfrist und der Größe einer Europakarte von 160x100 mm nicht auf einen Standardnutzen von 500x300mm gefertigt wird. Daher haben die meisten Hersteller noch verschiedenen Formate der Nutzen, die in solch einem Fall zum Einsatz kommen.

Wenn die Tafel zugeschnitten wird, kann es von Bedeutung sein in welche Richtung die

Ein link innerhalb von basista.de

 Kette läuft.

Kaum ein Hersteller in Europa kann solch große Zuschnitte direkt verarbeiten. Alle Maschinen sind auf bestimmte Maximalmaße begrenzt und limitieren damit die mögliche Zuschnitt Größe. Als Beispiel ist hier exemplarisch die Bohrmaschinen erwähnt, die meist eine verfahr-Fläche von ca. 600x700mm haben. Oder die Durchlaufmaschinen für Entwicklung- und Ätz- Prozesse. Dort sind meist Einlaufbreiten von ca. 600mm vorgesehen. Diese Limitierungen ziehen sich durch alle Produktionsmaschinen durch.